Schlagwort-Archive: Jagdtrieb

Mantrailing als Therapiemöglichkeit? – 2. Teil Jagdersatz

Auf den 1. Teil habe ich sehr interessante Reaktionen gelesen, die überwiegend den Tenor hatten: so ist es bei meinem Hund auch. Wir sollten uns deshalb einfach mal überlegen, was ein ganz entscheidender Unterschied ist zwischen Nasenarbeit, die wir dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gewaltfreies Hundetraining, Nasenarbeit, Verhaltenstherapie | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

„Nein, wir gehn hier nicht lang!“ – Über Sinn und Unsinn von Verbotsworten

von Ute Rott Forsthaus Metzelthin Manchmal überleg ich mir, welches Wort ich aus dem Repertoire von Hundemenschen unwiderruflich entfernen würde, wenn ich das könnte. „Nein“ hat sehr gute Karten auf einen der vordersten Plätze, vor allem dann, wenn wieder mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gewaltfreies Hundetraining | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesucht: der perfekte Hund

Ute Rott, Forsthaus Metzelthin Vor ca. 15 Jahren war ich mit einer Frau befreundet, deren Mann von sich behauptete, er sei Perfektionist, vor allem was technische Dinge anbetrifft. Hier zwei Beispiele seines Perfektionismus. Seine Frau hatte eine goldene, sehr teure … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Auf und davon – Wie der Jagdtrieb des Hundes kontrollierbar wird

von Ute Rott, Forsthaus Metzelthin   Alle Hunde jagen, die einen mehr, die anderen weniger. Wenn sie das nicht tun würden, könnten wir sie nicht zum Ballspielen, zum Zerren an Stricken oder zum Suchen von Spielsachen animieren. Weil aber schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Buchbesprechungen, Bücher, die ich ablehne | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rohfüttern fördert den Jagdtrieb – ein nicht auszurottendes Hirngespinst

Ein „Argument“, das sich anscheinend nur schwer ausrotten läßt, ist das Gerücht, Rohfütterung würde den Jagdtrieb fördern. Das stimmt, wenn man unter Rohfütterung versteht, daß man Bello morgens in den Wald, damit er sich was Feines zum Frühstück fängt. Allerdings kenne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ernährung, Gewaltfreies Hundetraining, Nasenarbeit | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare