Schlagwort-Archive: Nasenarbeit

Mantrailing als Therapiemöglichkeit? – 4. Teil …und wie ist das mit Menschen?

Es gibt sicher einige, die denken beim Lesen der Überschrift: jetzt ist sie völlig übergeschnappt! Und sie hätten recht, wenn ich behaupten würde, ich könnte Menschen therapieren. Kann ich nicht und darf ich nicht, weil ich keine entsprechende Ausbildung habe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gewaltfreies Hundetraining, Nasenarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mantrailing als Therapiemöglichkeit? – 2. Teil Jagdersatz

Auf den 1. Teil habe ich sehr interessante Reaktionen gelesen, die überwiegend den Tenor hatten: so ist es bei meinem Hund auch. Wir sollten uns deshalb einfach mal überlegen, was ein ganz entscheidender Unterschied ist zwischen Nasenarbeit, die wir dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gewaltfreies Hundetraining, Nasenarbeit, Verhaltenstherapie | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Mantrailing – der ideale Weg für Mensch und Hund zu einem besseren Verständnis

vom Ute Rott, Forsthaus Metzelthin Mantrailing ist eine Art Modesport geworden. Dem sollte man ja immer etwas kritisch gegenüber stehen, aber ich gebe ehrlich zu: das freut mich ungemein, denn für mich ist Mantrailing der ideale und oft überraschende Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nasenarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rohfüttern fördert den Jagdtrieb – ein nicht auszurottendes Hirngespinst

Ein „Argument“, das sich anscheinend nur schwer ausrotten läßt, ist das Gerücht, Rohfütterung würde den Jagdtrieb fördern. Das stimmt, wenn man unter Rohfütterung versteht, daß man Bello morgens in den Wald, damit er sich was Feines zum Frühstück fängt. Allerdings kenne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ernährung, Gewaltfreies Hundetraining, Nasenarbeit | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare